Auch in einem Schul- und Berufsbildungsheim muss die Technik dauernd neu angepasst werden. Oft gibt es nichts, das einem mehr ärgert, als eine technische Installation, die eigentlich funktionieren sollte und dann doch versagt. In solchen Fällen kann die Stimmung dann schnell gereizt werden bei uns in Albisbrunn.

Frühzeitig bereiteten wir darum die Umstellung der Telefonanlage vor. Ende Jahr stellt die Swisscom den Telefonbetrieb von der alten analogen Technologie um. Neu telefoniert man dann mit einem Netz, das auf dem Internet Protokoll (IP) basiert. Die neue Telefonanlage muss deshalb auf das neue Jahr eingerichtet und betriebsbereit sein. Für uns bedeutet dies den Kauf einer neuen Telefonanlage und das Auswechseln praktisch aller Festnetz Telefonapparate, die in den Gruppen, den Betrieben, der Schule und in den Büros stehen. Aktuell sind die Mitarbeiter des EKZ an der Konfiguration der neuen Apparate. Anfangs Dezember werden diese in Betrieb genommen.

Damit die neuen Telefon-Apparate auch richtig bedient werden können, braucht es zudem eine interne Schulung. Falls Sie uns anfangs Dezember einmal nicht erreichen sollten – bitte nicht verzweifeln – wir stellen nur die Telefonanlage um.

Ruedi Jans, Gesamtleiter

Newsletter Abonnieren

Newsletter Abonnieren

Wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben was in Albisbrunn passiert? Melden Sie sich für unseren Email-Newsletter an!

Der Newsletter erscheint alle zwei bis drei Monate. Wir werden Ihre Emailadresse niemals weitergeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Eine Bestätigung wurde Ihnen per E-Mail zugestellt.

Pin It on Pinterest