Dieser Belohnungstag fiel auf einen „unten grau – oben blau“ Tag. Was für ein Glück, denn mit warmen Winterkleidern ausgerüstet, ging es auf den Titlis zum Schneetöff fahren. Die Sonne brannte, die Luft war frisch und glasklar. Bei Temperaturen um die -10 Grad offenbarte sich eine wunderschöne Winterlandschaft. Ein Kontrast zu dem gewohnten nebligen Kühlschrank Wetter der letzten Tage.

Die 10 Lernenden, die sich den Belohnungstag verdient haben, waren gespannt auf das Schneetöff fahren. Es war für alle eine Premiere. Nach einer ernstzunehmenden Einführung waren auch die Novizen bereit, sich auf den sportlichen Flitzer zu schwingen. Die Elektromotoren gurrten und die Fahrt war rasant. Man musste in die Kurven lehnen oder abbremsen, ansonsten warf einem das motorisierte Ungeheuer in den Schnee, wie einer der Lernenden herausfinden musste.

Nach dem Gaudi mit den Schneetöffs konnten wir nur wenige Meter weiter ein Schneevergnügen der anderen Art geniessen. Schlitteln war angesagt. Zuerst ging es ganz bequem mit einem Förderband den Hügel hinauf, danach konnte man mit einem Minischlitten den Hügel wieder hinunterrutschen. Die Jugendlichen, die zwei Betreuerinnen und der Organisator Mike Haas haben die schnelle Fahrt genossen. Das Beste war, dass man beliebig oft runterrutschen konnte, da wie gesagt ein Förderband das Laufen übernahm. Es wurden Wettkämpfe veranstaltet, Angriffe bei voller Fahrt gemacht und man beförderte einander vom Schlitten. Die ganze Gruppe hatte eine Menge Spass und die Stimmung war ausgelassen. Die, die keine Lust mehr hatten, sonnten sich auf Sitzsäcken und beobachteten das Spektakel. Die Jugendlichen waren sich einig, so lohnt es sich 3 Monate ohne Absenzen arbeiten zu gehen.

Sally Hocking, PF&K

Newsletter Abonnieren

Newsletter Abonnieren

Wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben was in Albisbrunn passiert? Melden Sie sich für unseren Email-Newsletter an!

Der Newsletter erscheint alle zwei bis drei Monate. Wir werden Ihre Emailadresse niemals weitergeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Eine Bestätigung wurde Ihnen per E-Mail zugestellt.

Pin It on Pinterest