Jugendliche brauchen für eine gesunde Entwicklung Erfolgserlebnisse und Momente der Bestätigung. Dies gilt sowohl für die Schüler als auch für die Lernenden in den Betrieben. Ganz besonders wichtig ist dies aber für die Jugendlichen in der Trainings- & Orientierungswerkstatt, die oft ein sehr geringes Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl haben und bisher in der Schule oder der Berufsausbildung meistens nur Misserfolge aufweisen konnten.

Das Selbstvertrauen der Jugendlichen in der T&O versuchen wir mittels Arbeiten aufzubauen, von welchen externe «Kunden» profitieren und entsprechend den Jugendlichen Rückmeldungen geben. Es handelt sich jeweils um kleinere Projekte und es geht darum Perspektiven zu erarbeiten, die Sinnhaftigkeit einer beruflichen Ausbildung zu erfassen und im beruflichen Umfeld die Möglichkeiten mit den eigenen Fähigkeiten in Einklang zu bringen.

Die Mitarbeitenden der T&O gestalten dazu ein sehr vielfältiges Programm bestehend aus handwerklich- produktiven Tätigkeiten, schulischen Sequenzen, aber auch erlebnispädagogischen Aktivitäten. Diese haben oft auch den Charakter einer «Dienstleistung». Als Beispiele sind da die Mithilfe bei Arbeiten im Park Seleger Moor, die Räumung einer Werkstatt, das Ausliefern und Setzen einer selbst hergestellten Eichenbank oder das Erstellen einer neuen Grillstelle für den Verschönerungsverein zu erwähnen.

Grosszügige Spenden und viel eigenes Engagement

Bis anhin konnten diese «externen» Tätigkeiten oder erlebnispädagogischen Aktivitäten nicht mit einem eigenen und geeigneten Fahrzeug erledigt werden. Grosszügige Spenden von Garage K. Graf Automobile AG, Mettmenstetten; Fahrzeugbau Hager AG, Zwillikon; Swiss Finance & Property Group AG, Zug; UBV Lanz AG, Zollikon; Verschönerungsverein Hausen und des Frauenvereins Hausen-Ebertswil ermöglichten den Kauf des T&O-Fahrzeugs.

Insgesamt mehr als CHF 15’000.00 des Kaufpreises des T&O-Fahrzeugs haben Mitarbeitende und Jugendliche der T&O selbst erarbeitet. Bei der Räumung von Werkstätten konnten Maschinen, Geräte und Materialien übernommen werden, die dann über die Plattform Ricardo veräussert wurden.

Projekte mit Einsatz des T&O-Fahrzeugs

Projekt Stellwände: Die T&O-Jugendlichen liefern und bauen für regionale Ausstellungen (Gewerbeschau, Kunstaustellung, Weihnachtsmarkt, etc.) die von ihnen erstellten, bzw. revidierten Stellwände auf. Dafür wird künftig das eigenes T&O-Fahrzeug eingesetzt.

Projekt Sitzbank: Die erstellen aus einem Eichenstamm unter Anleitung eines ausgebildeten Schreiners und Arbeitsagogen einen vandalensicheren Sitzbank. Die Auslieferung an die Kundschaft (Gemeinde, Verschönerungsverein, Privatperson, Schule, etc.) erfolgt ebenfalls durch die Jugendlichen. Dafür wird künftig das eigenes T&O-Fahrzeug eingesetzt.

Projekt Grillstellen: Die T&O-Jugendlichen erstellen unter Anleitung eines ausgebildeten Metallbauers und Arbeitsagogen eine komplette Grillstelle mit Grill, Tisch und Bänken. Sie liefern und installieren diese in der Gemeinde und werden während der «Grillsaison» wöchentlich die Grillstellen betreuen und mit neuem Feuerholz versorgen. Dafür wird künftig das eigenes T&O-Fahrzeug eingesetzt.

Dank an alle Spender

Jugendliche, T&O-Mitarbeitende und die Geschäftsleitung Albisbrunn danken allen Spendern ganz herzliche für die Unterstützung und die Wertschätzung den Jugendlichen gegenüber.

Bildlegende von links nach rechts: Angelo Cacciapaglia (Fahrzeugbau Hager AG), Markus Wetli (Präsident Verschönerungsverein Hausen), Robi Graf (K. Graf Automobile AG), Daniel Müller (Leiter T&O), Timo Homberger (Mitarbeiter T&O), Daniel & Denis (T&O-Jugendliche), Yvonne Peter (Präsidentin Frauenverein Hausen-Ebertswil), Toni Schönbächler (Leiter Berufsbildung)

Newsletter Abonnieren

Newsletter Abonnieren

Wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben was in Albisbrunn passiert? Melden Sie sich für unseren Email-Newsletter an!

Der Newsletter erscheint alle zwei bis drei Monate. Wir werden Ihre Emailadresse niemals weitergeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Eine Bestätigung wurde Ihnen per E-Mail zugestellt.

Pin It on Pinterest