Der Donnerstagabend vor den Sommerferien ist in Albisbrunn jeweils ein besonderer Tag. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Schuljahres-Schlussfeier werden die Lernenden geehrt, die ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Zudem wird den Jugendlichen gratuliert, die entweder ihre Schulzeit oder aber das Berufsvorbereitungsjahr in der Trainings- und Orientierungswerkstatt beendet haben und den Einstieg in eine Lehre wagen.

Zwei Premieren

Dieses Jahr konnte Toni Schönbächler, Leiter Berufsbildung, zwei besondere Ehrungen vornehmen. Yul hatte bereits vor zwei Jahren die Ausbildung zum Küchenangestellten EBA als bester im Kanton abgeschlossen und konnte sich nun über das bestandene Qualifikationsverfahren als Koch EFZ freuen. Reto Fust, sein Lehrmeister, verabschiedete ihn mit sichtlichem Stolz.

Sonja Calò hat als Mitarbeiterin in der Hauswirtschaft die Nachholbildung als Fachfrau Hauswirtschaft EFZ mit Bravour gemeistert. Sie ist ein Vorbild für alle Jugendlichen in Albisbrunn, hat sie doch neben ihrer Arbeit auch noch die «Jobs» als Mutter und die der Auszubildenden gemeistert. Sonja hat gezeigt, was mit viel Willen und Durchhaltevermögen möglich ist. Herzliche Gratulation.

Wiederum sechs Berufsabschlüsse

Insgesamt haben im Sommer 2019 sechs Jugendliche ihre Lehren abgeschlossen. Neben Yul als Koch EFZ haben Kerthekan als Maler EFZ, Patrick als Gestalter Werbetechnik EFZ, Ardijan als Baupraktiker EBA, Alan als Metallbaupraktiker EBA und Yan als Schreinerpraktiker EBA ihre Ausbildungen erfolgreich beendet. Allen ganz herzliche Gratulation.

Sich auf die Lehre freuen

In den vier Klassen der Sekundarschule haben einige Schüler ihr Schulzeit beendet. Während sich fünf Jugendliche entschieden haben in Albisbrunn die Ausbildung zu machen, suchen die anderen ihren Erfolg ausserhalb der Institution. Wir wünschen allen gutes Gelingen und eine erfolgreiche Lehr- und Ausbildungszeit.

Geehrt mit «Film-Oskar»

Die Jugendlichen der Trainings- und Orientierungswerkstatt haben sich im vergangenen Jahr nicht nur intensiv auf die Berufswahl eingelassen und einen wegweisenden Entscheid für ihre beruflich Laufbahn getroffen, sie haben auch einen «Werbefilm» für die T&O erstellt. Diese Leistung wurde nun mit den «Film-Oskars» ausgezeichnet. Die Albisbrunn Betriebe dürfen sich gleichzeitig auf fünf neue, motivierte Lernende freuen.

Musikalische Umrahmung

Den musikalischen Rahmen gestaltete für einmal nicht Jugendliche oder Musiker aus dem «Albisbrunn-Umfeld». Dieses Jahr setzte sich Dani Büchel, Zivildienstleistender in der Sekundarschule, ans Klavier und spielte und sang drei Lieder, die passend zum Thema den Anlass umrahmten. Dani wird Albisbrunn erhalten bleiben und im kommenden Jahr die Berufsfindungsklasse von Roman Kuster übernehmen. Roman wird sich für ein Jahr auf eine Reise «Round the world» begeben. Wir wünschen Roman viel Spass, spannende Erlebnisse, interessante Begegnungen und Dani heissen wir herzlich als Lehrerkollegen willkommen.

Toni Schönbächler – Leiter Berufsbildung

Fotos des Anlasses

 

Newsletter Abonnieren

Newsletter Abonnieren

Wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben was in Albisbrunn passiert? Melden Sie sich für unseren Email-Newsletter an!

Der Newsletter erscheint alle zwei bis drei Monate. Wir werden Ihre Emailadresse niemals weitergeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Eine Bestätigung wurde Ihnen per E-Mail zugestellt.

Pin It on Pinterest