Das zweimal jährlich erscheinende Bulletin von Albisbrunn ist bekannt, es wird gerne gelesen und wir kriegen immer wieder positives Feedback für das Heft. Eine elektronische Version des Hefts finden Sie jeweils zeitgleich auf unserer Website zum Downloaden.

Hier der Link zum Bulletin 2 / 2020 als PDF zum Downloaden. Hier ein Link zum Archiv aller elektronischer Bulletins. Viel Spass bei der Lektüre.


Die Themen des Bulletin 2 / 2020

GEMEINSAM EINSAM

Die Coronasituation und die damit verbundenen Ängste, sozialen Veränderungen und Vorschriften betreffen das ganze Albisbrunn. Mitarbeitende wie Jugendliche sind angehalten, den Mindestabstand einzuhalten, ihre Hände regelmässig zu desinfizieren. Der Kontakt mit Externen wird auf ein Minimum beschränkt und viele soziale Aktivitäten finden nicht mehr statt …

ALLE JAHRE WIEDER…

Ursula Stebler, eine ehemalige Gruppenleiterin mit vielseitigen kreativen Begabungen hat vor vielen Jahren das Kerzenziehen ins Leben gerufen. Mit viel Liebe, Freude und Hingabe hat sie mit unseren Jugendlichen Kerzen hergestellt …

NEUE WEGE, GLEICHES ZIEL UND MEHR MANPOWER FÜR DIE T&O

Seit 2009 gibt es die T&O (Trainings- und Orientierungswerkstatt) in Albisbrunn. In diesen hellen und grosszügigen Räumen wurde ein Ort geschaffen, in dem sich die Jugendlichen für die Berufslehre vorbereiten können. In den vergangenen Jahren wurde das Setting den Bedürfnissen der Jugendlichen laufend angepasst …

GANZ WIE WALDORF UND STATLER

Die beiden Namen sagen Ihnen nichts? Waldorf und Statler sind die beiden älteren Herren, die sich in der berühmten «Muppet Show» die Loge links der Bühne teilen, und es geniessen, so ziemlich jeden Teil der Show in Grund und Boden zu meckern. «Ein wenig erinnern mich David und Joel ja an die beiden – aber nicht wegen dem Meckern», meint eine, die es wissen muss, schmunzelnd …

SOMMERLAGER 2020 ODER EIN WENIG DEM ALLTAG ENTFLIEHEN

Elf Jugendliche und vier SozialpädagogInnen standen an einem Samstag im Juli mit dem nötigen Abstand im Kreis. Es folgte eine Vorstellungsrunde mit Namen und individueller Benennung der eigenen Grenze. Als gemeinsamer Nenner wurde gegenseitiger Respekt, Familie sowie psychische und physische Gewalt als Grenzen angege- ben …

JAIME UND DIE GROSSE FREIHEIT

«Also mit meiner aktuellen Frisur geht das ja gar nicht», meint Jaime zur Einleitung und holt sich gleichzeitig die Versicherung ab, dass er erst ins rechte Licht gerückt wird, wenn denn auch seine Haarpracht stimmt. «Am nächsten Mittwoch ist es soweit», lacht er und legt dann auch gleich los …

Newsletter Abonnieren

Newsletter Abonnieren

Wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben was in Albisbrunn passiert? Melden Sie sich für unseren Email-Newsletter an!

Der Newsletter erscheint alle zwei bis drei Monate. Wir werden Ihre Emailadresse niemals weitergeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Eine Bestätigung wurde Ihnen per E-Mail zugestellt.

Pin It on Pinterest