Das zweimal jährlich erscheinende Bulletin von Albisbrunn ist bekannt, es wird gerne gelesen und wir kriegen immer wieder positives Feedback für das Heft. Eine elektronische Version des Hefts finden Sie jeweils zeitgleich auf unserer Website zum Downloaden.

Hier der Link zum Bulletin 2 / 2017 als PDF zum Downloaden. Hier ein Link zum Archiv aller elektronischer Bulletins. Viel Spass bei der Lektüre.

 

Die Themen des Bulletin 2 / 2017

«***aidaJones» ODER WESHALB UNTERRICHT GERADE DESWEGEN FUNKTIONIERT

Seit einigen Jahren melden sich für eine Berufsausbildung in Albisbrunn vermehrt Lernende an, die zwar die obligatorischen neun Schuljahre durchlaufen haben, aber den Wissensstand eines Primarschülers der 3. Klasse aufweisen. Wie kann das sein? …

SOMMERFEST FÜR MITARBEITENDE

Es ist schon fast eine Tradition geworden – unser Sommerfest für Mitarbeitende. Der Start mit Luftballons – und auch das Wetter hat gestimmt. Eingeladen waren wie immer alle Mitarbeitenden und ihre Familien …

PIONIERARBEIT VON VERSCHÖNERUNGSVEREIN UND ALBISBRUNN

Am 14. Juli, nach fünfmonatiger Bauzeit, wurde der neue Spiel- und Picknickplatz beim Reservoir Ebertswil in Betrieb genommen. Mitarbeiter und Jugendliche der T&O (Trainings- und Orientierungswerkstatt) und drei Herren des Verschönerungsvereins Hausen VVH (die eigentlichen Schöpfer der Idee), genossen gemeinsam ein wohlverdientes Znüni …

LEHRVERTRAGSUNTERZEICHNUNG

Der Berufswahlprozess beginnt schon früh. In der Sekundarschule nimmt er einen grossen Stellenwert ein und Berufsbesichtigungen, Schnupperlehren, Arbeitspraktika und das Mitarbeiten in einem unserer Betriebe gehören zum umfassenden Programm …

«WEISBROD UND ALBISBRUNN – DAS PASST!»

In unmittelbarer Nähe zu Albisbrunn, am Rande des Dorfes Hausen am Albis, liegt ein Fabrikareal, das den Namen «Weisbrod-Areal» trägt. Während 187 Jahren hat hier die Weisbrod-Zürrer AG hochwertige Textilien für den Weltmarkt produziert …

«EIN ÄGERER IN HAUSEN»

Im Büro des Schulsozialpädagogen sticht als erstes eine grosse australische Flagge ins Auge. Sie leitet jedoch in die Irre, denn Toni Rogenmoser war noch nie «Down Under» – und muss da auch nicht unbedingt hin …

Newsletter Abonnieren

Newsletter Abonnieren

Wollen Sie immer auf dem Laufenden bleiben was in Albisbrunn passiert? Melden Sie sich für unseren Email-Newsletter an!

Der Newsletter erscheint alle zwei bis drei Monate. Wir werden Ihre Emailadresse niemals weitergeben und Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet. Eine Bestätigung wurde Ihnen per E-Mail zugestellt.

Pin It on Pinterest